Wer wir sind

Welche Wolken kündigen gutes Wetter an? Warum sind Kondensstreifen von Flugzeugen ungünstig für unser Klima? Wirkt sich der Klimawandel auch bei uns aus?

Die 2022 neu ins Leben gerufene Klima-AG will sich mit der Entstehung unseres Wetters und die damit verbundenen Auswirkungen auf das Klima beschäftigen.

In der Klima-AG treffen sich interessierte Naturliebhaber, die sich gerne über Klimaphänomene, aktuelle Wetterabläufe sowie über Biowetter austauschen. So ist die Formensprache der Wolken ein spannendes Themenfeld. Mit einer speziellen „Live-Wolkenkamera“ wird versucht, während der Treffen das lokale Wolkenbild direkt per Livestream auf einen Bildschirm zu projizieren und anschließend zu erläutern.

Auch sind eigene Wetterbeobachtungen und Wetteraufzeichnungen willkommen. Sie helfen mit, die Geheimnisse der Atmosphäre zu ergründen. Ein weiterer Bestandteil der Klima-AG sind Exkursionen, um Wetterentwicklungen draußen zu verfolgen.

Voraussetzung für die regelmäßige Teilnahme an den Treffen und Aktivitäten der Klima-AG ist die Mitgliedschaft in der Gesellschaft für Naturkunde e.V., dem Förderverein des Naturhistorischen Museums. Mitgliedsanträge gibt es im Naturhistorischen Museum oder auf Anfrage unter Telefon 05 31 / 12 25-35 00.

Für die ersten Treffen ist eine Anmeldung oder Mitgliedschaft noch nicht nötig.

Hinweise zu Cookies
Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben nur eine Funktion: Sie sind erforderlich für die grundlegende Funktionalität der Website. Weitere Informationen zu Cookies auf dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.